Nächstes öffentliches Treffen bei Hof Gottschalk, Bahnhofstr. 1, 31691 Kirchhorsten, am 13.03. um 19 Uhr

Hier lesen Sie aktuelle Pressemeldungen zur Ortsumgehung!

Bürgerinitiative "Keine B65 neu durch Nienstädt!"


Informationen zur geplanten Umgehungsstraße in Nienstädt 

Wir klären auf! Eine Umgehungsstraße in Nienstädt macht keinen Sinn mehr. Die Ausgangssituation und Verkehrsbelastung zum Zeitpunkt der Planung vor mehr als drei Jahrzehnten hat sich seitdem deutlich verändert. 

Es hat sich eine Reduzierung der täglichen Verkehrsmengen an Pkw und Lkw zwischen 2005 und 2015 ergeben.  Auch eine Lärmbelästigung ist kaum vorhanden. Zahlen Daten und Fakten finden Sie hier.

Es wird in der Politik aber noch mit Zahlen aus den 90er Jahren argumentiert. Die geplante neue Hochstraße würde wieder ein wunderschönes Stück Natur und Tierwelt zerstören und trotzdem wäre auf der alten B65 weiterhin Verkehr. Dieser würde sich nur verteilen und mehr Bürgern als bisher in ihrer Lebensqualität beeinträchtigen. Daher möchten wir die betroffenen Bürger über die Zahlen, Daten, Fakten und Konsequenzen informieren und einen Diskurs über Alternativen mit der Politik und Anwohnern der B65  führen.